Mit 16 Jahren brachte ich mir autodidaktisch die 6- und 12-saitige akustische Gitarre, die E-Gitarre sowie die Bluesharp bei und spielte schon bald in diversen Rock- und Bluesbands.

Auf dieser Basis arbeitete ich außerdem als Bühnentechniker, Live- und Studio-Mixer, so etwa für die Krefelder Rockinitiative, deren technische Leitung ich 10 Jahre lang ausübte.

1994 entdeckte ich die traditionelle irische Musik, erlernte Irish Bouzouki, Banjo, Cister, Bodhrán und Mandola und beschloss, diese Instrumente nicht nur selbst zu spielen, sondern auch in einer eigenen Schule für Saiteninstrumente in Köln zu unterrichten.

Meine Unterrichtserfahrungen nutzte ich, um verschiedene Tutorbücher zu verfassen: zur irischen Gitarrenbegleitung, zur Irish Bouzouki (in englischer und deutscher Sprache) sowie zur S-Guitar für Kinder und Erwachsene.

Derzeit biete ich neben regulärem Einzel- und Gruppenunterricht auch Kurzworkshops für diese Instrumente an.

Im Jahr 2000 gründete ich das Irish-Folk-Bandprojekt “Currach”, aus dem bislang zwei selbständig produzierte Musikalben hervorgingen.

Derzeit lebe und arbeite ich im Raum Köln-Bonn.